Das Tote Meer

Der Name „Totes Meer“ ist eigentlich ein wenig irreführend. Denn im Hebräischen heisst es: Jam haMelach = Salzmeer, und beschreibt damit das Tote Meer weitaus realistischer.

Wer schon einmal am Toten Meer war, weiss was damit gemeint ist: Große Salzkristalle finden sich auf kleinen Inseln und am Ufer.

Aufgrund der hohen Salzkonzentration von bis zu 33 % ist hier kein Lebensraum für irgendewelche Fische, worin die als Totes Meer bekannte Bezeichnung begründet ist.

Aber es finden sich unterschiedlichste Mikroorganismen, die mit diesen extremen Bedingungen sehr gut zurecht kommen und sich angepasst haben.

Was aber macht das Tote Meer so einzigartig?

Über den Jordan fließt Wasser in das Tote Meer, welches im trockenen und heißen Wüstenklima sehr schnell verdunstet, denn es gibt keinen natürlichen Ablauf, darum ist das Tote Meer korrekterweise als See zu bezeichnen. Bei diesem Prozess bleiben unter anderem Mineralien und Salze zurück, die sich fortwährend im Wasser anreichern. Zusätzlich wird das Tote Meer von unterirdischen Mineral-Quellen gespeist, die tief unter dem Meeresboden liegen. Dadurch hat sich über die Jahrtausende hinweg eine einzigartige Mineralienkonzentration abgelagert, die sich deutlich von „normalem“ Meersalz unterscheidet.

Die bekanntesten Quellen liegen bei den Orten Ein Gedi und Sodom, wo das heiße, stark mineralienhaltige Quellwasser ins Tote Meer fließt. 


Seit langem ist schon, dass diese besonders hohe Konzentration an Magnesium, Kalium, Calcium und Brom sich positiv und äußerst pflegend auf die Haut auswirkt.

Ein Aufenthalt am Toten Meer, egal ob in Jordanien oder in Israel ist immer eine Reise wert. Genießen Sie es im Toten Meer zu "schweben" und Ihre Haut wird es genauso genießen wie Sie. Wer unter Schuppenflechte leidet wird es umso mehr genießen.

Das Tote Meer

Auch heute noch ist das  Tote Meer berühmt für seine heilenden Wirkungen, es ist aber eine geschützte Quelle. 

Die Nachfrage nach natürlichen Pflegeprodukten mit Mineralien aus den Toten Meer nimmt immer mehr zu. Ursache dafür ist die Besorgnis über etwaige schädliche Auswirkungen von chemischen Inhaltsstoffen und deren unbekannten Wirkungen auf die Haut und auch auf die Gesundheit. Aus diesem Grunde greifen immer mehr Menschen zu Produkten, die mit natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden. Die Hautpflegeprodukte von H&B enthalten fast überwiegend alle einen UV-Filter, damit die Haut vor schädlichen Sonneneinstrahlungen geschützt wird. Denken Sie aber immer daran: Zu viele Sonnenstrahlen sind schädlich für die Haut. Nicht jeder hat die gleichen Pigmente um ohne Schaden bei einem Sonnenbad davon zu kommen.

Die Produkte mit Mineralien aus dem Toten Meer haben viele Vorteile und positive Wirkungen: Sie verlangsamen den Prozess der Hautalterung, sind sehr wirkungsvoll bei Hautkrankheiten wie z. B. Psoriasis, Pigmentflecken, Akne, unreiner Haut oder Ekzeme. Sie sorgen allegemein für ein gutes Wohlbefinden. Die Produkte sind auch für Menschen mit empfindlicher Haut sehr zu empfehlen.  

In den Produkten von H&B finden Sie keine Parabene, Paraffin, synthetische Duftstoffe oder Farbstoffe und werden nicht an Tieren getestet.

Pflegen Sie sich schön und gesund mit hochwertigen Produkten mit Mineralien aus dem Toten Meer! Vertrauen Sie auf die gute Qualität der Produkte von Swisa Beauty und Health & Beauty.

Diese Seite benutzt Cookies, mit dem weiteren Besuch des Shop erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr über unseren Datenschutz
x